Hallig Langeness

Zusatztermin:

Mi 21.09. - So 25.09.2022

27.02. - 03.03.2022 (ausgebucht)

Langeness - Entspannt im Halligherbst

 

10 Jahre Fotoworkshop Langeness

2012 fand unser erster Fotoworkshop auf Langeness statt, seitdem jährlich mindestens einmal.

Zum Jubiläum wollen wir etwas Besonderes bieten:

Mit diesmal nur maximal 8 Teilnehmern widmen wir uns einem Thema, welches uns die Tage über begleitet:

"Meine Sicht auf Langeness" 

Zusatztermin

Mittwoch, 21.09. - Sonntag, 25.09. 2022

1050,- Euro, inkl. Workshop, Hotel, HP

 Unterkunft: ****Hotel Anker‘s Hörn (www.ankers-hoern.de)

Übernachtung im EZ (DZ auf Anfrage), HP, Mittagssnack, Nachmittags-Kaffee

Teilnehmer: mind. 5, max. 8 Personen, Preis für Begleitperson auf Anfrage

Anmeldung


Sonntag, 27.02. - Donnerstag, 03.03. 2022

 

ausgebucht


10 Jahre Langeneß

2012 fand unser erster Workshop auf Langeneß statt. Seitdem waren wir jedes Jahr im Februar dort, ein paar Mal auch im Herbst. Und immer wieder haben die Teilnehmer tolle Fotos erstellt und viel Input durch die Bildbesprechungen mitnehmen können. Eine ganze Reihe „Wiederholungstäter“ zeigen, dass die Hallig immer wieder neue und spannende Motive bietet.

Bildbeispiele aus den letzten Jahren gibts hier:

https://www.fotoschule-nf.de/teilnehmergalerie/teilnehmer-langeness

 

 

 

Im Jubiläumsjahr möchten wir etwas Besonderes anbieten:

 

  • Das Programm ändert sich ein bisschen. Haben wir in den bisherigen Workshops einfach die Schönheit der Hallig im Winter genossen und in der Regel mit tollen Einzelfotos festgehalten, so wollen wir uns in diesem Jahr von Anfang an auf eine feste Aufgabe konzentrieren. Diese Aufgabe begleitet uns den gesamten Workshop über, sie kann aber für jeden Teilnehmer anders aussehen. Für alle gilt nur die Überschrift:
    „Meine Sicht auf Langeneß“. Mögliche Unterthemen sind z.B.  • Stille • Weite • Einsamkeit • Sehenswerte Kleinigkeiten • Gedanken fliegen •
    Am Ende steht deine ganz individuelle Präsentation.
  • Dieser Workshop wird klein, aber fein. Das bedeutet, dass wir nur maximal 8 Teilnehmer mitnehmen. Somit ist eine intensivere Bildanalyse möglich, und wir haben mehr Zeit für das gemeinsame Erarbeiten deiner individuellen Präsentation.
    Unterschiedliche Formen der Präsentation erarbeiten wir gemeinsam. Dazu werde ich verschiedene Möglichkeiten vorstellen. Das kann ein Kalender- oder Buchprojekt sein, eine Collage, eine Bilderreihe oder oder...
  • Ich werde in diesem Workshop kaum „Grundlagentraining“ anbieten. Wichtig wäre also, dass du dich mit deiner Kamera einigermaßen auskennst. Das selbstständige Arbeiten mit einer Bildbearbeitungssoftware ist ebenfalls von Vorteil, aber keine Voraussetzung!.
    Trotzdem werde ich natürlich auf jede Frage eingehen! Bei maximal 8 Teilnehmern ist eine gute individuelle Hilfestellung gewährleistet.

 

Was bleibt gleich?

  • Die Art der Fotografie: Das Leben auf einer Hallig ist ruhiger als auf dem Festland. Und im Herbst und Winter ist es noch ruhiger. Das prägt die Art der Fotografie. Achtsamkeit, Ruhe, Konzentration auf ein Motiv, die karge Landschaft - all das wird sich in unseren Fotos wiederfinden.
  • Die wunderbare Rundumversorgung im Hotel Ankers Hörn: Wohlfühlen und den Alltag vergessen
  • Die Workshopleitung: Wie immer, Gudrun Witt für die Organisation, damit alles funktioniert und Reinhard Witt für die fotografischen Aspekte, damit die technischen Fragen beantwortet werden

 

Programmablauf (geplant):

Anreise am Sonntag (Septemberkurs: Mittwoch): Beginn des Workshops mit dem gemeinsamen Abendessen

Montag  - Mittwoch (Septemberkurs: Donnertag - Samstag): Fotoexkursionen und Bildbesprechung, Erarbeiten individueller Projekte und Präsentationen

Das genaue Programm wird wetterabhängig geplant und festgelegt

Donnerstag (Septemberkurs: Sonntag): Workshop-Ende mittags (Uhrzeit abhängig vom Fährplan)

 

Anreise: Eigene Anreise mit PKW oder Bahn bis Schlüttsiel, Fähre von Schlüttsiel nach Langeneß (www.faehre.de), Fährkosten Hin- und Rückfahrt ca. 20,- €, Transfer vom Fähranleger zum Hotel ist gewährleistet, sodass kein Auto auf der Hallig nötig ist

 

Anmeldung/Anfrage

Deine Anfrage oder Anmeldung beantworten wir so schnell wie möglich. Sei bitte nicht ungeduldig, wenn es mal einen Tag dauert.

Nach einer Anmeldung erhältst du eine Anmeldebestätigung mit der Bitte, eine Anzahlung in Höhe von 100,- Euro zu leisten, damit wir deinen Workshopplatz fest einplanen können. Den Restbetrag darfst du uns dann bis spätestens 4 Wochen vor Beginn des Workshops überweisen. Die entsprechenden Rechnungen schicken wir dir zusammen mit der Anmeldebestätigung zu.

Es gelten unsere AGB.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

AGB


Copyright © 2017 Reinhard Witt